Bodenhilfsstoffe für einen aktiviertes Bodenleben!

Schutz, Stärke und Vitalisierung für alle Böden
Förderung von Mikroorganismen
Steigerung des Humusgehalts im Boden
Weniger Dünger & Pflanzenschutzmittel

Bodenhelfer

Kohlensaurer Kalk

 9,98

inkl. 20% MwSt.
( 0,10 / 100 g)
zzgl. Versand
NEU

 24,90

inkl. 20% MwSt.
( 0,25 / 100 g)
zzgl. Versand
NEU

 13,80

inkl. 20% MwSt.
( 0,09 / 100 g)
zzgl. Versand

 8,90 59,94

inkl. 20% MwSt.
zzgl. Versand

Bodenhelfer

Urgesteinsmehl

 9,98

inkl. 20% MwSt.
( 0,10 / 100 g)
zzgl. Versand

Was sind Bodenhilfsstoffe?

Bodenhilfsstoffe werden nicht als „Dünger“ bezeichnet, da ihnen die für Dünger wesentlichen Inhaltsstoffe Stickstoff, Kaliumoxid, Phosphat, Schwefel, Kupfer und Zink fehlen. Bodenhilfsstoffe sollen, ergänzend zu Düngern, die biologischen, chemischen oder physikalischen Eigenschaften des Bodens oder die symbiotische Bindung von Luftstickstoff positiv beeinflussen, um so die Wachstumsbedingungen für Pflanzen (vom Rasen über Zierpflanzen bis hin zum Obst- und Gemüseanbau) zu verbessern. D.h. konkret, dass unsere Bodenhilfsstoffe, wie Huminsäuren oder Effektive Mikroorganismen folgende Einflussfaktoren auf Pflanzen positiv beeinflussen können: Nährstoffkreislauf, Wasserhaushalt, Pflanzenvitalität, Bodenverbesserung und Fruchtqualität.

Forschungsergebnisse zeigen, dass Bakterien, Pilze, Nematoden – sogar Viren – gegenseitig begünstigende Verbindungen mit Nahrungspflanzen eingehen. Diese Symbiosen verbessern die Fähigkeit der Pflanze Nährstoffe zu absorbieren und erhöhen die Resistenz gegen Dürre, Krankheiten und Schädlinge. Mikroorganismen helfen Pflanzen Temperaturschwankungen, Salzböden und andere Herausforderungen besser zu tolerieren.

🌱 Rasen kalken - Rasenkalk richtig anwenden mit dem Rasendoktor

Pflegetipp für Ihren Rasen: Rasen kalken! So kalken Sie Ihren Rasen richtig! Warum Rasen kalken? Kohlensaurer Kalk (Rasenkalk) wird in der Landwirtschaft und im Gartenbau sehr häufig verwendet, um die Bodenstruktur, die pH-Werte sowie die Verfügbarkeit und den Austausch von Nährstoffen im Boden zu verbessern.

🌱 Rasen düngen mit Huminsäuren (Perlhumus) - biologisch Rasen düngen mit dem Rasendoktor

Biologisch und natürlich Rasen düngen mit Huminsäuren: Als Huminsäuren bezeichnet man Huminstoffe, diese in Humusböden, Torf und Braunkohle natürlich vorkommen. Huminsäuren besitzen in Humusböden eine...